Sie befinden sich auf:
Derzeit aktuell sind: Neben den überregionalen Themen, die uns natürlich alle beschäftigen, engagiert sich der Piratenpartei Stammtisch Nördliche Hardt selbverständlich auch in der kommunalen Politik.

Besonders zu erwähnen sind hier die aktuellen Schwerpunkte 'Biotop Eggenstein-Leopoldshafen' und die Landstraße 602. Wir unterstützen die Positionen der jeweiligen Bürgerinitiativen:

Bei der (einen Tag vorher stattfindenden) Demo zum heutigen Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl haben gestern in Philippsburg auch Piraten aus der Umgebung aktiv teilgenommen und mit Aktionen mitgestaltet. Unser bis wenige Minuten vorher frisch renoviertes Gläsernes Mobil zeigte das Problem der Verstrahlung deutlich, während "Kühlwasser" (Eistee) und Götterspeise verteilt wurde. Nebenbei konnten wir einige Kunstwerke zum Thema Tschernobyl präsentieren.

Es gab viel positive Resonanz von den Teilnehmern der Veranstaltung. Wir danken allen Helfern für ihren erfolgreichen Einsatz.

Die auf manchen Bildern zu erkennenden AntiAtomPiraten-Aufkleber werden wahrscheinlich am Bundesparteitag in Heidenheim erhältlich sein.

Impressionen:

Sven Krohlas, Kandidat im Wahlkreis Bretten

Die Landtagswahl BW 2011 ist vorbei und auch die Aufräumarbeiten nähern sich dem Ende. Damit ist es Zeit, endlich all den engagierten Menschen zu danken, die unser solides Ergebnis ermöglicht haben.

Egal wie sehr ich mich bemühen werde: Wenn ich versuche Namen aufzuzählen, werde ich mit Sicherheit einige vergessen. Und nicht jeder Unterstützer möchte hier auf alle Ewigkeit mit den Piraten in Verbindung gebracht werden. Manche haben sogar explizit den Wunsch geäußert, nicht genannt zu werden. Deshalb bedanke ich mich nicht namentlich, sondern für die Unterstützung selbst, die auf verschiedenste Art erbracht wurde.

Ich möchte mich bedanken für...

  • ...das Vertrauen, das bei der Aufstellungsversammlung schon in mich gesteckt wurde. Ich hoffe, ich konnte die Erwartungen erfüllen. :)
  • ...die vielen, vielen Unterstützerunterschriften.
  • ...die Spenden bei der 50x20 Aktion.
  • ...die seelische und moralische Unterstützung und all die guten Ratschläge,
  • ...das tolle Team an Stammtischen, Infoständen und anderen Aktionen.
  • ...die Ideen, Hilfe und das Material zur Umsetzung der Atomsuppe.
  • ...die vielen Hände, die beim Auf- und Abhängen von Plakaten, beim Verteilen von Flyer und Erstwähleranschrieben geholfen haben.
  • ...die Veranstalter von Podiumsdiskussionen, die den Mut hatten, uns Piraten einzuladen. Leider kein einziger im Wahlkreis, dafür zwei in Karlsruhe.
  • ...die interessanten Bürgeranfragen.
  • ...das Gläserne Mobil, seinen Fahrern und Renovierern.
  • ...das Design von Wahlplakaten und Flyern.
  • ...die Teilnehmer an unserer Demonstration gegen Mappus, die eine ganze Welle an derartigen Demos gestartet haben.
  • ...die vielen Besucher und Organisation unseres Dreikönigstreffens.
  • ...die SPD, die uns durch diverse Aktionen in die Presse gebracht hat.
  • ...die Zusagen für "andere" Infostandorte, bei Diskos und Festivals.
  • ...materielle Spenden aller Art, von einzelnen Hartfaserplatten bis hin zu den (Groß-)Plakaten.
  • ...die vielen, fast immer kooperativen Behörden.
  • ...die Zuverlässigkeit der Piraten-IT und auch unseres Servers. Hier gab es enorme Steigerungen im Vergleich zu früher.
  • ...die organisatorische Unterstützung in allen Bereichen.
  • ...die Presse, die uns zumindest nicht vollständig ignoriert hat. Aber es hat für diverse Bürgeranfragen nach dem Stil "Habt ihr aufgegeben, man liest gar nichts von euch?!" oder "Warum steht von euch nie was in der Zeitung?" noch immer gereicht...
  • ...den Wählern für ihr Vertrauen und den Mut, trotz Lagerwahlkampf nach ihrer Überzeugung das Kreuz zu setzen.
  • ...viele, viele Fahrtdienste, Ausdrucke und Kopien.
  • ...all das, was ich hier jetzt vergessen habe.
  • ...den enormen Zeiteinsatz aller im Team. :)

Die Richtung stimmt, die Segel sind gesetzt, jetzt werden wir ordentlich Fahrt aufnehmen und bei den nächsten Wahlen einiges bewegen. Klarmachen zum Ändern!

SWR Was Geht?! KA hat an der Karlsruher Wahlparty unseren Landtagskandidaten zum Ergebnis befragt. Wie immer stellen wir das vollständige Interview hier auch barrierearm transkribiert zur Verfügung.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Die Piratenaprtei ist noch eine recht junge Partei. In Baden-Württemberg gibt es erst seit 2007 einen Landesverband. Ich bin hier vor dem Schlachthof, wo die Wahlparty der Piratenaprtei in Karlsruhe stattfindet. Ich gehe mal gucken, wie die so drauf sind, in den Landtag sind sie nicht eingezogen, aber mal schauen, wie die Stimmung so ist.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Im Schlachthof ist einiges los. Piratenanhänger sind da. Und neben mir sitzt Sven Krohlas, der Piratenkandidat für den Wahlkres Bretten. Wie zufrieden bist du denn?

Sven Krohlas: Ja, das ist jetzt eine schwierige Frage. Man hat natürlich auf die 5% gehofft, die haben wir nicht ganz erreicht, aber wir sind in unserem Wahlkreis überdurchschnittlich, in meinem Heimatort fast 5% und (wahlkreisweit, Anmerkung des Transkribierers) ein halbes Prozent mehr als die Linken. Es reicht nicht ganz zum Jubeln, aber es ist solide.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Hattet ihr denn gehofft oder seid ihr davon ausgegangen, dass ihr es in den Landtag schafft?

Sven Krohlas: Gut, man kann nicht davon ausgehen, allein schon aus Respekt vor dem Wähler. Es geht um den Wähler, was sie abstimmen, und man kannn nicht vorher sagen, dass man rein kommt oder nicht. Man kann es versuchen, wir haben es versucht, es hat nicht ganz geklappt. Wir haben das beste Ergebnis, ich glaube aller Zeiten bei einer Landtagswahl, denke ich, ohne jetzt alle vergleichen zu haben. Darauf können wir aufbauen.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Wie war denn so die Stimmung hier? Ich habe vorhin, als ich draußen stand Musik gehört, ihr habt eine Bühne, geht es hier richtig ab?

Sven Krohlas: Am Anfang hatten wir das Problem: Wir hatten noch keine Zahlen. Das heißt um 18 Uhr war die Stimmung genau so wie eine halbe Stunde davor: Man ist dagesessen und -ja, wir haben keine Zahlen- sollen wir uns jetzt freuen oder nicht? Die Band hat dieStimmung dann doch schon verbessert, und jetzt wo wir in einigen Wahlkreisen -Klosterweg über 10%- ein richtig gutes Ergebnis haben steigert sich die Stimmung langsam.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Der Sven stand vorhin auf der Bühne und hat vorhin was geschenkt bekommen: Eine Hängematte und ein Schild. Jetzt fällt sie gerade um. Was steht denn auf dem Schild? "Landtagswahl 2011 Gedächtnishängematte - Klarmachen zum Schaukenl!".

Sven Krohlas: Das "e" ist da noch reingequetscht, das wurde wohl vergessen, aber kann ja passieren. Du wolltest wissen, welche Geschichte dahinter steckt. Offenbar -das hätte ich so gar nicht mehr gewusst- habe ich irgendwann zu Justus, das ist ein Helfer aus meinem Wahlkreis, gemeint: "Jetzt 'ne Hängematte", eine Landtagswahl 2011 Gedächtnishängematte. Das war das übliche scherzhaft Reden auf der Fahrt und er hat aus diesem Scherz Wirklichkeit gemacht. Wer mich kennt weiß, dass ich öfters den Spruch "Und jetzt eine Hängematte" bringe. Jetzt habe ich eine. Ob ich sie immer dabei haben werde ist etwas anderes, aber sie wird auf jeden Fall daheim genutzt werden.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Und auch schön in orange?

Sven Krohlas: Orange-gelb, ich weiß jetzt nicht, das Gelb so gut passt, aber Orange, ja.

Lena, SWR Was Geht?! KA: Die Stimmung bei den Piraten ist entspannt, ganz locker sitzen sie hier im Schlachthof zusammen. "Solide" meinte Sven sei die Stimmung, aber doch noch nicht so, dass man "auf den Tischen tanzt". Den Einzug in den Landtag haben die Piraten nicht geschafft.

Herzlich willkommen zu unserem Liveticker, auf dem wir in den kommenden Stunden aktuelle Ereignisse und Zahlen zur Landtagswahl und insbesondere zu unserem Wahlkreis Bretten zusammenfassen möchten. Wir werden ihn voraussichtlich bis heute Nacht regelmäßig aktualisieren.

Ergebnisse im Vergleich:

Ort Bundestagswahl 2009 (Stimmen/Prozent)
Landtagswahl 2011 (Stimmen/Prozent)
Bretten267 / 1,9%291 / 2,28%
Dettenheim104 /2,8%157 / 4,75%
Eggenstein-Leopoldshafen193 / 2,2%206 / 2,54%
Gondelsheim59 / 3,3%55 / 3,34%
Graben-Neudorf129 / 2,1%158 / 3,02%
Kraichtal140 / 1,8%163 / 2,30%
Kürnbach25 / 1,9%24 / 2,04%
Linkenheim-Hochstetten154 / 2,4%154 / 2,66%
Oberderdingen96 / 1,9%95 / 2,08%
Stutensee353 / 2,8%333 / 2,83%
Sulzfeld46 / 1,9%46 / 2,03%
Walzbachtal148 / 2,9%165 / 3,42%
Weingarten135 / 2,5%122 / 2,40%
Zaisenhausen19 / 2,3%23 / 3%

27.03.2011, 23:25 Uhr: Als nächstes müssen wir die Wahlplakate wieder sauber abhängen, wir würden uns dabei über jede Hilfe sehr freuen. Einfach melden. :) Damit beenden wir den Nachrichtenticker für heute.

27.03.2011, 23:21 Uhr: Vorläufiges Fazit: Viertbester Piratenwahlkreis, Linke geschlagen, grün-rot mit zum Wechsel verholfen. Dettenheim ist der Ort mit dem viertbesten Ergebnis landesweit. Leider bleibt das Endergebnis hinter den Erwartungen zurück, doch der Trend zeigt klar nach oben. Vielen Dank für euer Vertrauen, man wird sicher in den nächsten Monaten immer wieder was von uns hören.

27.03.2011, 23:12 Uhr: Piraten mit 10% (zweistellig!) bei den männlichen Erstwählern.

27.03.2011, 23:07 Uhr: Preise wurden auch verliehen: "Aktivpirat" wurde unser Landtagskandidat Sven Krohlas, der den Preis für die Aktiven im Wahlkreis annahm. Der Kreativpreis ging direkt an unseren Wahlkreis Bretten. Die Preise, Karlsruher Einkaufsgutscheine, werden wir in Grillgut investieren.

27.03.2011, 23:01 Uhr: Über 700 Besucher heute bisher auf unserer Webseite. Wow!

27.03.2011, 22:57 Uhr: Zurück von der Wahlparty, gleich gibt es eine Zusammenfassung.

27.03.2011, 21:01 Uhr: Nach aktuellem Zwischenergebnis haben wir den viertbesten Wahlkreis in ganz Baden-Württemberg. Und das in einer eher ländlichen, CDU-dominierten Gegend.

27.03.2011, 20:59 Uhr: Bei der Wahlparty kam mindestens ein neues Mitglied dazu. :)

27.03.2011, 20:11 Uhr: Mir wurde gerade die "Landtagswahl 2011 Gedächtnishängematte" überreicht. Bin baff, danke.

27.03.2011, 19:48 Uhr: Vorläufiges Ergebnis im Wahlkreis Bretten: 1992 Wähler, 2,68%. Wir danken für euer Vertrauen! Mit 0,52% mehr als Die Linke sind wir klar die größte, nicht im Landtag vertretene Partei.

27.03.2011, 19:42 Uhr: Weingarten: 2,40%. Erster Ort, der schlechter abschneidet als zur BTW.

27.03.2011, 19:40 Uhr: Eggenstein-Leopoldshafen: 2,54%.

27.03.2011, 19:34 Uhr: Blick über den Tellerrand: Auch im Wahlkreis Bruchsal sind wir mit 2,54% vor der Linken. :)

27.03.2011, 19:30 Uhr: Stutensee: 2,83%.

27.03.2011, 19:28 Uhr: Walzbachtal: 3,42%.

27.03.2011, 19:21 Uhr: Ca. 0,5% mehr als Die Linke. Wahlkreisweit. Bisher, da geht noch was! :)

27.03.2011, 19:16 Uhr: Gondelsheim: 3,34%.

27.03.2011, 19:14 Uhr: Dettenheim, Heimatort unseres Kandidaten: 4,75%, Linkenheim-Hochstetten: 2,66%.

27.03.2011, 19:07 Uhr: Bretten 2,28%, Graben-Neudorf: 3,02%.

27.03.2011, 19:01 Uhr: Es könnte tatsächlich so sein, dass die taktischen Wähler Mappus unterstützt haben...

27.03.2011, 18:59 Uhr: Kraichtal: 2,30%.

27.03.2011, 18:55 Uhr: Oberderdingen: 2,08%.

27.03.2011, 18:51 Uhr: Sulzfeld: 2,03%.

27.03.2011, 18:49 Uhr: Beide Orte besser als zur Bundestagswahl. Weiter so!

27.03.2011, 18:45 Uhr: Kürnbach 2,04%.

27.03.2011, 18:41 Uhr: In Zaisenhausen haben wir nach jetzigem Stand 3,0%!

27.03.2011, 18:32 Uhr: Sonstige bei der ARD auf 5,6%.

27.03.2011, 18:20 Uhr: Sonstige steigen bei der ARD auf 5,7%.

27.03.2011, 18:10 Uhr: "Mit diesem Wahlergebnis haben wir endlich auch eine Demokratie in Baden-Württemberg.", sagt unser Kandidat Sven Krohlas.

27.03.2011, 18:03 Uhr: ARD: Sonstige bei 5,5%, also 0,5% mehr als bei Forsa in der letzten Umfrage, wenn ich michr richtig entsinne.

27.03.2011, 18:00 Uhr: ARD (Infratest dimap): alle außer Grüne verlieren, FDP wankt um 5%, Linke nicht drin, keine Angabe zu Sonstige oder uns. ZDF (Forschungsgruppe Wahlen): sehr ähnliche Prognose.

27.03.2011, 17:45 Uhr: Noch 15 Minuten.

27.03.2011, 17:42 Uhr: Kandidaten aus Karlsruhe, Bruchsal und Bretten sind angekommen.

27.03.2011, 17:27 Uhr: "Wir können Karlsruher Niveau erreichen.", sagte unser Kandidat Sven Krohlas bei der Aufstellungsversammlung. Gleich werden wir sehen, ob dies erreicht wurde.

27.03.2011, 17:16 Uhr: Die Band baut auf und macht Soundcheck. Die Spannung vor Ort steigt...

27.03.2011, 17:06 Uhr: Hervorragende Nachrichten von der Wahlparty, das Internet funktioniert! Ab sofort gibt es wieder Ticker-Updates und wer Lust hat ist herzlich eingeladen uns im Schlachthof Karlsruhe zu besuchen! Wir freuen uns über jeden Besucher!

27.03.2011, 15:51 Uhr: Dieser Ticker muss nun für eine gute Stunde Pause machen, ich fahre zur Wahlparty nach Karlsruhe. Drückt die Daumen, dass das Internet dort funktioniert.

27.03.2011, 15:40 Uhr: Verschiedene Medien berichten übereinstimmend von einer höheren Wahlbeteiligung im Vergleich zur letzten Landtagswahl. Bis 18 Uhr -Sommerzeit- können noch Stimmen abgegeben werden.

27.03.2011, 15:25 Uhr: Kurzfristig hat eine Band zur Karlsruher Wahlparty zugesagt: "hydro addict" - eine Studenten-Band aus Karlsruhe. Gegründet vor ca. einem Jahr, spielen Rocktitel. Damit beginnen wir bereits am Wahlabend mit der Umsetzung des Programms. Kulturförderung gleich zuerst.

27.03.2011, 15:00 Uhr: Rückblick: Die Ergebnisse der Bundestagswahl sind nun zum Vergleich im Ticker und werden ab 18 Uhr aktualisiert.

27.03.2011, 14:40 Uhr: 3.307 Stimmen, das entspricht 2,2%, war das Ergebnis im Wahlkreis Karlsruhe-Land zur Bundestagswahl. Etwas über dem Bundsschnitt. Findet jemand die Ergebnisse aufgeschlüsselt nach Gemeinde?

27.03.2011, 14:20 Uhr: Die ARD (via Infratest dimap) macht Umfragen direkt nach der Wahl bis 17:35, aus denen wird dann die Prognose um 18 Uhr errechnet. Die letzten 25 Minuten der Wahl sind also nicht in den Prognosen enthalten.

27.03.2011, 14:00 Uhr: Infratest dimap führt die PIRATEN übrigens auf ihren Umfragebögen für die 18 Uhr Prognose der ARD separat auf und nicht unter "Andere Bewerber/in".

27.03.2011, 13:40 Uhr: Der Ablauf des Tages: Wahl bis 18 Uhr, ab 17:30 findet unsere Wahlparty in Karlsruhe statt.

27.03.2011, 13:20 Uhr: Herzlich willkommen zu unserem Liveticker, auf dem wir in den kommenden Stunden aktuelle Ereignisse und Zahlen zur Landtagswahl und insbesondere zu unserem Wahlkreis Bretten zusammenfassen möchten. Wir werden ihn voraussichtlich bis heute Nacht regelmäßig aktualisieren.

Bei allen unseren Veranstaltungen sind Gäste herzlich willkommen.

Öffentliches Piratentreffen nördliche Hardt:

Parteitage:
Öffentliche Treffen in der Umgebung:
Kontakt ● Impressum ● Piratenpartei Deutschland ● Piratenpartei Landesverband BW ● Junge Piraten
Drupal 5.20 mit piratenhagen
Design von Seeki, umgesetzt von hatch und Tilli und den Piraten Hagen.
Server bereitgestellt von Marketing - Werbung - Werbetechnik - Heiend